Kennen Sie Luxemburg? Diese Reise bietet Ihnen die ideale Möglichkeit diese Stadt und auch das Land Luxemburg kennen zu lernen.
Denn bevor wir die Flusskreuz- fahrt auf der MS Klimt beginnen, verbringen wir 2 Tage in Luxemburg: nirgendwo sonst in Europa treffen auf so kleinem Raum so viele Kulturen, Mentalitäten und Sprachen harmonisch aufeinander.
Zwischen Theater und Museen, UNESCO-Weltkulturerbe, architektonischen Besonderheiten und weltoffener Gastronomie, besticht die Stadt Luxemburg vor allen Dingen durch eines: eine völlig unerwartete Vielfalt.

An der lieblichen Mosel gehen wir dann an Bord der MS Klimt, die auf ihrem Weg nach Amsterdam sowohl in entzückenden, mittelalterlichen Städten wie Cochem als auch pulsierenden Metropolen wie Köln hält. Mit Amsterdam erwartet Sie eine der schönsten Städte Europas. Freuen Sie sich auf wunderbare Spaziergänge im „Venedig des Nordens“ und genießen Sie das Flair dieser lebendigen Stadt.

1. Tag: Samstag, 5.9.2020                 Anreise: Graz – Luxemburg 
Linienflug ab Graz via München oder Frankfurt (Umsteigeverbindung) nach Luxemburg. Anschließend Transfer in unser Hotel. Je nach Flugzeit restlicher Tag zur freien Verfügung. Nächtigung in Luxemburg.

2. Tag: Sonntag, 6.9.2020                 Vianden – Beaufort & Müllerthal (Ganztagesausflug)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Vianden, ein Städtchen im Norden Luxemburgs, das einst schon Victor Hugo ein Zuhause war und dessen mittelalterliches Schloss auch heute noch einen faszinierenden Anblick bietet. Individuelle Mittagspause in Vianden und im Anschluss geht es weiter nach Beaufort. Diese imposante und gut erhaltene mittelalterliche Schlossruine liegt in einer wunderschönen Umgebung. Nach der Besichtigung steht noch die Verkostung des bekannten Likörs „Cassero de Beaufort“ auf dem Programm. Weiters besuchen wir das romantische Müllerthal, auch „Luxemburgische Schweiz“ genannt. Ein Waldgebiet mit bizarren Felsformationen, Schluchten und dunklen Höhlen. Der letzte Programmpunkt des heutigen Tages ist der Stopp in Echternach, eine kleine mittelalterliche Stadt, bekannt vor allem durch seine Benediktinerabtei. Nächtigung in Luxemburg.

3. Tag: Montag, 7.9.2020                  Luxemburg – Remich/Einschiffung
Frühstück im Hotel. Danach steht eine Stadtbesichtigung in Luxemburg auf unserem Programm. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt mit Ihren Befestigungsanlagen und das moderne Europaviertel prägen das Stadtbild. Die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg ist neben Brüssel und Straßburg eine der drei Städte, in denen die wichtigsten europäische Behörden beheimatet sind. Hier befinden sich das Sekretariat des EU-Parlamentes, die europäische Investitionsbank, sowie der europäische Gerichts- und Rechnungshof. Anschließend Einschiffung auf die MS Klimt.

4. Tag: Dienstag, 8.9.2020                 Trier
Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Trier (Ausflugspaket), der bezaubernden Stadt an der Mosel nahe der deutsch-französischen Grenze. Die Porta Nigra, als gänzlich erhaltenes römisches Stadttor, ist das Wahrzeichen Triers, aber auch der mächtige Dom, die Liebfrauenkirche und die anderen Bauten aus römischer Zeit scheinen in der Liste der UNESCO-Weltkulturerbes auf. Mit unserem örtlichen Reiseleiter nehmen wir die liebliche Stadt in Augenschein. Nachmittags steht der Ausflug Saarschleife (Ausflugspaket) auf dem Programm. Der erste Stopp führt uns in das 1000-jährige Saarburg, wo wir die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg, besuchen. Eine besondere Attraktion ist der 20m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hackenberger Mühle antreibt. Weiter geht es nach Orscholz zum Aussichtspunkt Cloef. Die Cloef ist ein felsiger Aussichtspunkt von dem wir einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können. Rechtzeitig zum Abendessen gehen wir in Trier wieder an Bord und die MS Klimt nimmt Fahrt in Richtung Bernkastel auf.

5. Tag: Mittwoch, 9.9.2020               Bernkastel
Nach dem Mittagessen besichtigen wir Bernkastel (Ausflugspaket), einen der bekanntesten Moselorte, überragt von der Burg Landshut. Der Rundgang bringt uns zum Marktplatz mit dem Michelsbrunnen, zum Rathaus und zur St. Michaelskirche. Anschließend besichtigen wir das Moselweinmuseum, wo wir uns von der Qualität der Moselweine selbst überzeugen können.

6. Tag: Donnerstag, 10.9.2020          Beilstein – Cochem
Während des Frühstücks hat das Schiff Beilstein erreicht, auch als “Dornröschen der Mosel” bekannt. Bei einem Stadtrundgang (Ausflugspaket) lernen wir die kleine Siedlung, mit einem der am besten erhaltenen historischen Ortsbilder an der Mosel, näher kennen. Anschließend sind wir zu einer Weinverkostung (Ausflugspaket) geladen. Gegen Mittag verlässt die MS Klimt Beilstein und kreuzt entlang der zauberhaften Mosel nach Cochem. Die Moselstadt wurde vor über 1000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und kann noch einige Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedenen Epochen vorweisen. Bei einem Stadtrundgang (Ausflugspaket) bringt uns  unser  Reiseleiter die interessantesten Plätze näher.

7. Tag: Freitag, 11.9.2020                  Koblenz
Morgens erreichen wir Koblenz, die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Im Rahmen eines geführten Altstadtrundganges (Ausflugspaket) spazieren wir durch die kleine, aber sehr feine Altstadt – die einstige Residenz der Trierer Kurfürsten wird von der über dem rechten Rheinufer thronenden Feste Ehrenbreitstein beherrscht. Der Nachmittag steht uns für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist z.B. der Besuch der Festung Ehrenbreitstein, welche wir mittels Seilbahn erreichen können. Unsere Kreuzfahrtleitung gibt uns gerne Empfehlungen.

8. Tag: Samstag, 12.9.2020               Köln
Schon während der Nacht erreicht die MS Klimt die Rhein-Metropole Köln, wo nach dem Frühstück ein Stadtrundgang mit Besichtigung des Kölner Doms (Ausflugspaket) auf dem Programm steht. Die Stadt gilt als wirtschaftliche, kulturelle und historische Hauptstadt des Rheinlandes und ist auch für das lebendige Treiben in der Innenstadt bekannt. Im Dom befindet sich ein Reliquienschrein mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige, zu denen im Mittelalter ein reger Zustrom von Pilgern aus aller Welt herrschte. Um die Mittagszeit heißt es “Leinen los” und das Schiff begibt sich auf die letzte Flussetappe dieser Reise in Richtung Amsterdam.

9. Tag: Sonntag, 13.9.2020               Amsterdam
Morgens kommt die MS Klimt in der Hauptstadt der Niederlande an. Eine Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) führt zu den wichtigsten Höhepunkten der niederländischen Metropole. Zu sehen sind unter anderem der Boulevard Damrak, der königliche Palast, die Oude und die Nieuwe Kerk, der Münzturm, die Zuiderkerk und natürlich auch viele der insgesamt rund 1.200 Brücken, die das Stadtbild prägen und Amsterdam zum “Venedig des Nordens” machen. Der Nachmittag steht für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Entweder lassen wir das bunte Treiben der Stadt auf uns wirken oder statten wir einem der unzähligen Museen einen Besuch ab.

10. Tag: Montag, 14.9.2020              Heimreise – Amsterdam – Graz
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück erfolgen die Ausschiffung und der Transfer zum Flughafen. Linienflug ab Amsterdam via München oder Frankfurt (Umsteigeverbindung) nach Graz.

RICHTPREIS PRO PERSON: Ab € 1.890,– p.P. in einer Zweibettkabine am HAUPTDECK

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf dieser ganz besonderen Flusskreuzfahrt begleiteten, denn eine Reise mit einem Flusskreuzfahrtsschiff bietet viele Vorteile:
1.) Der wohl allseits bekannteste Vorteil: das Hotel reist mit. Tag für Tag wachen wir an einem neuen Ort auf, erkunden die Stadt und fallen abends nach dem Essen zufrieden und müde ins Bett – ohne unseren Koffer ein- und wieder auspacken zu müssen! Bei keiner anderen Art zu Reisen geht es so entspannt zu wie auf einer Kreuzfahrt!

2.) Kleine Schiffe bedeuten auch zugleich weniger Passagiere und eine intensivere Betreuung durch das Bordpersonal. Statt täglich lauter Fremden zu begegnen, herrscht hier eine angenehme, familiäre Atmosphäre. Kleine Schiffe können natürlich ganz andere Häfen anfahren als große Schiffe und so legen sie meist sehr nah am Stadtzentrum an. Statt noch wertvolle Zeit in die Anreise zum Kern der Stadt zu verlieren, können Sie sogar zu Fuß Ihr Ziel erreichen.

3.) Flusskreuzfahrtschiffe zeichnen sich dadurch aus, dass sehr viele bis teilweise ausschließlich Außenkabinen vorhanden sind. So haben Sie nicht nur Tageslicht in Ihrer Kabine, Sie können auch ununterbrochen während der Fahrt die tolle Aussicht genießen. Denn anders als bei Hochseefahrten ist das Ufer nie fern und Sie haben tatsächlich immer etwas Schönes zu sehen. Super, oder?

4.) Seekrank? Nicht mit uns! Ein weiterer Punkt, warum wir Flusskreuzfahrten so lieben: Seekrankheit ist hier fast ausgeschlossen, denn die Flüsse sind meist ruhig. Während Sie auf dem Meer schon mal mit einem hohen Seegang rechnen müssen, sind Sie vor diesen auf dem Fluss recht sicher. Und wie in Punkt 2 bereits erwähnt, können Sie hier das Konzept einer Kreuzfahrt austesten und schauen, ob Sie sehr anfällig sind für die Schiffsbewegung.

5.) Perfekt für … Stadt- und Kulturliebhaber! Denn Sie (und Ihr Hotel) reisen von Ort zu Ort, fahren nachts und liegen tagsüber im Hafen, sodass Sie viel Zeit für Besichtigungen haben. Sie entdecken viele neue Städte entlang der Route und kommen insgesamt um einiges günstiger davon, als wenn Sie all diese Städte einzeln besucht hätten.

Fazit
Wie Sie sehen sind wir schon völlig begeistert von Flusskreuzfahrten, denn sie bieten einfach SO viele Vorteile! Zum einen sind sie perfekt, um die allererste Kreuzfahrt zu testen, zum anderen bieten sie Stadtliebhabern in kurzer Zeit viel Neues – und das ganz ohne Stress und Packerei! Na, auf den Geschmack gekommen?
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise!
 
 

Tags: , , , , , ,